Arbeitsfelder

Meine Arbeitsweise betrachtet die Selbstreflexion im Hinblick auf die eigene Person in ihren Arbeitsprozessen, das Miteinander mit anderen und die Gestaltung von Veränderungsprozessen. Meine Arbeitsweise ist geprägt von Wertschätzung, Fragen und Herausforderungen wahrzunehmen, zu analysieren und gemeinsam Wege und Lösungen zu entwickeln. Dabei ist die individuelle Ausgangslage der jeweiligen Personen und Gruppen Ausganspunkt meiner Arbeit.
Ich arbeite strukturiert, fachlich fundiert, ressourcenbewusst und beziehe sowohl die individuellen als auch gesellschaftlichen, institutionellen und strukturellen Kontexte mit ein. Mein Blickwinkel ist intersektional, das bedeutet für mich bei Benachteiligung und Unterdrückung verschiedene Strukturkategorien wie Geschlecht, Ethnizität, Hautfarbe, soziale Herkunft, Nationalität, Sexualität, Alter etc. in ihrer Verschränkung und Wechselwirkung miteinander zu betrachten.

Fortbildungen und Seminare

Konzeption und Durchführung von Seminaren in der Erwachsenenbildung zu Diversität, Geschlecht und geschlechterreflektierte Pädagogik, diskriminierungskritische Bildung, Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung.
Entwicklung von Bildungsmodulen und Methoden
Entwicklung von Handlungsoptionen für die Praxis
Beratung

Lehre und Praxisworkshops

Fortbildungen und Seminare für (angehende) Erzieher*innen, pädagogische Fachkräfte, Auszubildende, Schüler*innen und Studierende.

Sprachunterricht in Deutsch als Fremd-, und Zweitsprache

Zentrales Ziel meines Deutschunterrichtes ist die sprachliche Vermittlung und das Erlernen der deutschen Sprache. Darunter verstehe ich ebenso eine kritische und bewusste Aneignung eines Gebrauch einer Sprache im gesellschaftspolitischem und strukturellem Kontext. In den Deutschkursen wird daher innerhalb der sprachlichen Kompetenz der eigene Alltag, die eigenen Lebens- und Arbeitsbedingungen und die von Migrant*innen sowie die politische Bildung in den Blick genommen.

Prozessbegleitung, Beratung und Moderation für Einrichtungen und Institutionen im Bereich der Bildung

Beratung und Begleitung von partizipativen Entwicklungs-und Veränderungsprozessen an Schule, Kindertages- und Jugendeinrichtungen
diversitätsorientierte Prozesse für Teams, Gruppen und Einrichtungen im pädagogischen Bereich